###faceBookScript###
 
Jordanien

Tauchen in Jordanien

Die Riffe der Tala Bay bei Aqaba wurden bereits in den 90er Jahren zum Naturschutzgebiet erklärt und bieten eine garantiert intakte Unterwasserwelt. Das Hausriff der Tala Bay ist bequem und leicht zu betauchen und fällt bis auf 50 Meter ab. Vom Strand aus über eine Seegraswiese mit vielen Jungfischen führen die Tauchgänge zum eigentlichen Hausriff. Ab einer Tiefe von 10 Metern erwartet Sie ein herrlicher, bunter Korallengarten mit unzähligen Bewohnern. Weiterhin werden etwa 25 Tauchplätze in nur 20 Minuten bis einer Stunde Fahrt per Boot angefahren. Auch wenn Großfische in Jordanischen Gewässern eher selten sind, bieten sich imposante Unterwasserlandschaften mit Weichkorallen, Schwämmen, Felsnadeln und Gorgonien. Freuen Sie sich auf Rotfeuerfische, Adlerrochen, Nacktschnecken, Muränen und mit etwas Glück sogar Walhaie in den Sommermonaten. Das imposante Wrack des 1985 versenkten Frachtschiffes Cedar Pride liegt zudem direkt vor der Tür. Die Tauchplätze Jordaniens bieten beste Sichtverhältnisse, sind fast immer sehr ruhig und nie überlaufen. Durch die Nähe des Riffes zum Land ist die Tala Bay auch bestens für Schnorchler geeignet.

Fragen? Rufen Sie uns an:

08031 1885-0

Kontakt ...

Special Events & Besondere Reisen

Jetzt schnell einen Platz sichern!